Kuenzler.li

Sie sind hier:   Startseite > Radtour 2017 > Mosel Rhein

Mosel Rhein

25.7.2017

Wir sind sehr früh dran und kommen toll vorwärts. Eigentlich wollten wir den Campingplatz kurz vor Basel ansteuern und am nächsten Tag den Zug nach Scuol nehmen. Aber gegen Mittag entscheiden wir uns schon heute auf den Zug zu gehen. Kurz vor Basel fragt mich Marianne ob ich sie mit meinem Rad berührt hätte, Ihr Rad habe leicht geschaukelt. Kurz später holpert mein Rad leicht, ich gebe der Strasse die Schuld. In Basel Ticket lösen, was zu Essen besorgen und Räder im Zug verladen. Umsteigen in Landquart und schon sind wir auch dem Campingplatz in Scuol. Am nächsten Tag reinigen wir die Räder und sehen undere Reifen an. Bei Marianne und bei mir reissen die hinterern Reifen. Da hatten wir noch mal viel Glück gehabt.

Reifen

 

21.7.2017

Wieder mal eine Fähre. Wir freuen uns immer wenn wir eine Fähre benutzen können. immer spannend wie das ganze schnell und einfach von sich geht. Heute eine Solarfähre die nur mit der Strömung fährt und die Steuermotoren mit Solarstrom betrieben werden.

Kreiselfähre

14.7.2017

Was ist den das im Kornfeld? Zwei Junge waren auch dabei und sind in hohen Sprüngen durchs Feld gehüpft.

Reh im Kornfeld

13.7.2017

Regen, Kalt, Regen, Sonne, Regen. So geht es den Ganzen Tag. Na ja, Regen überwiegt. Nach dem Kartenstudium wird uns bewusst, dass weit und breit kein Campingplatz ist. Also Weiterfahren. Langsam reift der Gedanke das wir ein B&B oder Hotel nehmen.

Nach weiterern 10 km sehen wir ein Schild Bed und Bike. Anhalten, klingeln, fragen, Ja ein Zimmer (das letzte) ist noch frei. Er hat nur 4 Zimmer. Sofort zusagen, Rad in dern Schopf schieben, zwei Taschen abladen und Zimmer beziehen. So schön jetzt heiss duschen. Dann eine Flasche guten Wein beim Chef holen und den Abend geniessen. Am Morgen gibt es sogar ein tolles Frühstück mit Kaffee, Brötchen, Yogurt, Fleisch und Käse.

Bed und Bike

12.7.2017

Nach Koblenz fahren wir am Rhein entlang. Diese Strecke ist wunderschön, gehört auch zum Weltkulturerbe. Viele Burgen und schöne kleine Städte entlang derm Rhein. Dabei fahren wir durch das Weltkulturberbe Rhein mit vielen Burgen, schönen Städtchen und die berühmte Loreley.

Loreley

 

 

11.7.2017

Weiter fahren wir der Mosel entlang Richtung Koblenz. Obwohl wir diese Strecke schon mal gefahren sind, finden wir immer neue schöne Orte und nehmen bewusst immer andere Campingplätze. Der Radweg ist vom feinsten, weg von der Strasse immer dem Wasser entlang.

Unterwegs sehen wir die Reichsburg Cochem. Auf diesem Balkon sind wir vor ca. 2 Monaten gestanden.

Cochem Reichsburg

Mosel Radweg

 

10.7.2017

Besuch der Burg in Beilstein. Wir fahren mit der Fähre nach Beilstein und steigen bei heissem Wetter zur Burg hoch, die Aussicht ist traumhaft. Auch der Ort ist wunderschön und sehenswert.

Fähre

Beilstein 

Beilstein

9.7.2017

Baden in der Mosel

 
 
8.7.2017
In Zell an der Mosel gibt es eine Metzgerie die schon viele male Weltmeister mit ihren Würsten gewesen sind. Das lassen wir uns nicht entgehen und kaufen grosszügig ein. Die beschwipste Salamit mit Cognac war wirklich sehr lecker.
Da gibt es auch den berühmten Wein Zeller schwarze Katze.
Metzgerei
 
7.7.2017
Das Schiff steht bereit und fährt in 5 Minuten ab. Sofort ein Ticket kaufen, verladen und die Schiffahrt auf der Mosel von Bernkastel nach Traben Trarbach geniessen.
Flussfahrt
 

3.7.2017

Nachdem wir die Ardennen mit vielen Höhenmetern und einigen giftigen Steigungen hinter uns haben kommen wir wieder an die wunderschöne Mosel.

Moselkurve

Zur Zeit unterwegs in der Schweiz

Tour 2017

Klick hier für grosse Karte.


Sponsoren Beiträge auf

Postkonto: IBAN Nr.

CH54 0900 0000 7002 4304 7

oder          Paypal


Facebook


Unterwegs seit......


Aktueller Standort (1 Tag)

Klick hier für grosse Karte.

 


 

Besucherzaehler