Portugal

15.7.2016

ThunfischWir können es nicht lassen und gehen nochmals in unser gegenüberliegendes Restaurant. Thunfisch mit Honigsauce und Süsskartoffel! Einfach LECKER!

Total freundlich und zuvorkommen werden wir bedient. Portugal gefällt uns!

In Lissabon muss dies alls Insidertip bekannt sein. (Nr. 161 von 3211 Restaurants)

Petiscaria Ideal
Rua da Esperança 100?
1200-658 Lisbon?
Portugal
Tel: +351 21 3971504

 

14.7.2016

Da es uns nun zu heiss wird gehen wir zum Bahnhof und reservieren ein Ticket an die französische Grenze. Wir hoffen dass es da etwas kühler ist. Bei 40 Grad ist radfahren für uns nicht mehr möglich. vom Bahnhof zurück in die Stadt nehmen wir ein Tuktuk und lassen uns damit über Kopfsteinplaster, engen steilen Strassen zum höchsten Punkt von Lissabon fahren. Die Fahrt ist lustig und der Fahrer sehr freundlich. Er erklärt und auf englisch und französisch die Sehenswürdigkeiten. Bergauf muss er einige Gänge runterschalten und viel mehr als ein schnelles Schritttempo gibt das Tuktuk nicht her. Bergab mit Motorbremse und der Bremse die quitscht und stinkt. Es hat aber riesen Spass gemacht und war gar nicht so teuer.

Tuktuk

Am Abend gehen wir wieder in unser Stammlokal und werden freundlich wir langjährige Gäste begrüsst. Portugal spricht häuftig englisch und französisch, nicht wie Spanien oder Frankreich.

Als wir die Rechnung bekommen machen wir den Kellner darauf aufmerksam das der Wein nicht verrechnet wurde. Er lacht und sagt, wenn Ihr morgen wieder kommt ist der Wein spendiert.

13.7.2016

Ausschlafen und dann die Stadt ansehen. Lustige Trams und viele Tuk Tuk fahren duch die Stadt. Immer geht es bergauf und bergab. Wir nehmen auch ein Tram und lassen uns durch dei Gegend schütteln und rütteln.

Am Abend essen wir direkt gegenüber unserer Pension in einem kleinen gemütlichen lokalen Restaurant. Das Essen ist fantastisch.

Petiscaria

11.7.2016

Wir verlassen Spanien und gehen weiter nach Portugal. Dazu benutzen wir die kleine Fähre in der Stadt Ayamonte. Wir haben Glück, denn kaum an der Fähre angekommen stehen drei Mönner da und fragen nach dem Ticket. Wir haben noch keines, also rasch über die Strasse Ticket holen Räder verladen und schon geht es los.Fähre nach Portugal