Kuenzler.li

Sie sind hier:   Startseite > Home > Archiv 2015

Archiv 2015

Unsere Nachbarn immer hungrig aber so süss.


3.10.2015

Wir wollten die Route Kroatien Griechenland nehmen und dann mit dem Zug nach Hause. Die Information am Bahnschalter dass alle Züge an den Grenzen wegen dem Flüchtlingsstrom stoppen, hat uns bewogen, die Route zu ändern. Wir fahren nach Slowenien und anschliessend nach Italien.

In dieser Zeit haben wir auch die 7000er Marke geknackt und freuen uns auf die nächsten.

30.9.2015

Wir sind seit 6 Monaten unterwegs und haben bereits die 6000ender Marke übreschritten. Wir geniessen das Radfahrerleben und lernen viele nette Menschen kennen.

1.9.2015

Wir knacken die 5000ender Marke.

18.8.2015

Endlich ist Hasi auch regenfest ausgerüstet, so können wir unbeschwert weiter reisen. Dieses schöne Regengewand haben wir in Hamburg gefunden. Na ja, hat auch 3 Tage geregnet.

 

7.8.2015

Die 4000 km sind voll. wir erreichen sie im Veloland Holland. 

 

30.7.2015

Wir verlassen England und gehen nach Holland.

10. 7.2015

100 Tage unterwegs. Wir feiern es in England in Canterbury.

28.6.2015

Etretat, diese Stadt hat uns sehr gefallen. Die Felsformation ist wirklich einmalig.

23.6.2015

3000km, 12000hm, 12 Wochen unterwegs, das muss gefeiert werden. Wir geniessen ein feines Bourgignon mit einem Glas Wein. Als Abschluss darf ein Calvados nicht fehlen.

 

Heute war es wirklich warm und wir nutzen jede Gelegenheit uns etwas Kühlung zu verschaffen. Diese  gratis Dusche konnten wir nicht auslassen.



Der Loire entlang zu fahren ist traumhaft. Der Fluss hat so viel Platz und wird nicht kanalisiert. So gibt es tausende von Sandbänken und viel Platz für Tiere. Immer wieder staunen wir über die schöne Landschaft.


Die ersten 2000 km sind erreicht, Und nähern uns dem Atlantik. Unser Freund Der Gegenwind gibt alles. Zwischen 30 und 40 km/h bläst er uns den ganzen Tag entgegen. Eine GANZ kurze Strecke konnten wir mit Rückenwind machen, 30Km/h mit Gepäck, Supi.


Heute gabe es eine private Regenwolke mit Hagelschauer. Wir konnten uns nur durch ein rasches Anhalten und zudecken mit einer Decke vor dem Regen und Hagelschauer retten. Wir blieben eine Viertelstunde stehen und haben auch dies trocken überstanden.

Die Strecke auf der Karte war als betonierte Strasse eingezeichnet. Spass hat es aber trotzdem gemacht.

Zur Zeit unterwegs in der Schweiz

Tour 2017

Klick hier für grosse Karte.


Sponsoren Beiträge auf

Postkonto: IBAN Nr.

CH54 0900 0000 7002 4304 7

oder          Paypal


Facebook


Unterwegs seit......


Aktueller Standort (1 Tag)

Klick hier für grosse Karte.

 


 

Besucherzaehler